"Aistkistl" - Gemeinsam am Bauernhof einkaufen

Das "Aistkistl" ist als gemeinnütziger Verein organisiert, der als sogenannte Food-Coop funktioniert. Ziel ist der gemeinsame Einkauf von KonsumentInnen bei den bäuerlichen Familien in der Umgebung.

Der Vorteil dabei liegt in der Abholung aller bestellten Produkte an einem Ort, ohne mehrere Betriebe für den Wocheneinkauf anfahren zu müssen. Für die bäuerlichen Produzenten liegt der Vorteil in der Planbarkeit des Bedarfs, da am Mittwoch die Bestellungen fürs Wochenende fixiert sind und somit nicht zu viel und nicht zu wenig hergerichtet wird.

Im Aistkistl kann man jederzeit als interessierte/r Konsument/in Mitglied werden, in dem auf der Website www.aistkistl.at mittels Angabe einer E-Mailadresse ein Konto angelegt wird. Nach Freischaltung ist die Einzahlung des Mitgliedsbeitrages von € 26,00/Jahr für die organisatorische Abwicklung und das Einzahlen eines (Start)guthabens auf das fiktive Einkaufskonto notwendig. Nach ein paar Tagen ist alles aktiviert und der gemeinsame Einkauf bei den Bäurinnen und Bauern der Region kann beginnen.

Aktuell liefern rund 25 bäuerliche Produzenten und Kleingewerbe rund 400 verschiedene Produkte, die aber saisonal schwanken. Auch andere Dinge wie Kurse oder selbstgeschriebene Bücher oder Kunstgegenstände können über das Aistkistl angeboten werden.

Für alle Interessierten und Mitglieder wird am 23. September 2022 ab 14.00 Uhr ein Aistkistl-Nachmittag stattfinden, bei dem ausgewählte Lieferanten Ihre Produkte präsentieren und bei Kaffee und Jause ein paar nette Stunden angesagt sind. An diesem Nachmittag können alle interessierten Wartbergerinnen und Wartberger hinter die Kulissen blicken und das System Food-Koop Aistkistl kennenlernen. Auch die Anmeldung kann vor Ort erledigt werden.

Das Aistkistl-Team freut sich über rege Teilnahme!