Betreubares Wohnen

"Soviel Selbständigkeit wie möglich, soviel Hilfe wie nötig" ist das Motto des Betreubaren Wohnens. Diese besondere Wohn- und Lebensform verbindet Selbstbestimmtheit und Sicherheit bis ins hohe Alter. Sie ist eine zeitgemäße Alternative für Menschen, die eine barrierefrei gestaltete, individuelle Mietwohnung wünschen. Hier können Sie die Vorzüge einer eigenen Wohnung nutzen, bekommen dort wo es nötig ist, Unterstützung und genießen Gemeinschaftsaktivitäten.

In Wartberg wurde Ende 2006 das Wohnhaus für "Betreubares Wohnen" der LAWOG in der Hauptstraße 34, bezugsfertig.
Es handelt sich hier um ein Wohnhaus mit 11. Wohneinheiten, die behindertengerecht ausgestattet sind. Die Wohnnutzfläche jeder Wohnung beträgt ca. 50 m². Zwei Wohnungen haben eine Terasse mit einem kleinen Garten.

Im Erdgeschoß des Wohnhauses gibt einen großzügig ausgestatteten Gemeinschaftsraum (Gemeinschaftsküche, Spiele, etc.). Auch eine Gemeinschaftsterasse, die über den Gemeinschaftsraum errreichbar ist, ist vorhanden.
Selbstverständlich sind alle Vorkehrungen für einen Internetanschluss gegeben.
Auch Kabelfernsehen ist möglich.

Voraussetzungen:
Das Mindestalter beträgt 65 Jahre. Die Mieter/Innen sollten in der Lage sein, sich und Ihre Wohnung selbständig zu versorgen.

Kosten:
Die Bruttomiete beträgt monatlich € 393,00. Je nach Einkommen kann Wohnbeihilfe bezogen werden. Heizung und Strom werden je nach Verbrauch gesondert verrechnet.
Die monatliche Betreuungspauschale beträgt € 62,56.
Die in der Wohnung fix installierte Notrufhilfe kostet monatlich:
für Alleinstehende: € 18,17
für Ehepaare: € 22,17

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechperson:
Barbara Hintersteiner
Telefon: (0676) 877 66 940

Sie erreichen mich Montag und Mittwoch von 13.00-15.30 Uhr vor Ort in Wartberg. Ansonsten bin ich wochentags von 08.00-16.00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar!